Jump to content

Feldschwächungshebel


Recommended Posts

Den hast du auch bei der EU08. Den Benutzt man um noch mehr Strom zu bekommen. Heißt, wenn du mit dem Fahrhebel in Position 28 oder 42 bist kannst du den Feldschwächungshebel benutzen um noch mehr Strom/Leistung zu bekommen.

 

Link to comment
Share on other sites

Ich gebe hier mal das wieder, was ich an anderer Stelle schon einmal geschrieben hatte (leicht abgeändert, da die Übersetzung im Spiel mittlerweile angepasst ist):

Quote

Die EU07/EP07/EP08 hat ein Gleichspannungsschaltwerk mit Anfahrwiderständen. Von den vier Fahrmotoren (einer auf jeder Achse) sind die beiden auf einem Drehgestell jeweils in Reihe geschaltet. In den Fahrstufen 1–28 sind die beiden Drehgestelle in Reihe; in 29–43 sind die beiden Drehgestelle parallel geschaltet. Das eine Amperemeter (in SimRail das rechte) ist immer im Stromkreis; in den Parallelfahrstufen wird das zweite auch noch verwendet, sodass man für jeden Zweig eins hat.

Dauerfahrstufen ohne Widerstände sind nur die jeweils höchsten Stufen – also Stufe 28 für die Reihenschaltung und Stufe 43 für die Parallelschaltung. Bei der EP07 kannst du, ohne die Motorstromgrenzen zu überschreiten, Stufe 28 etwa ab 30 km/h nutzen und Stufe 43 etwa ab 60 km/h. Bei der EU07 liegen die Werte wegen der anderen Getriebeübersetzung ein Stück niedriger, bei der EP08 entsprechend ein bisschen höher.

In den Dauerfahrstufen kannst du durch den Feldschwächungshebel das Erregerfeld der Motoren schwächen. Dadurch wird der Strom und damit die Zugkraft größer.

Um zügig zu beschleunigen, empfiehlt es sich, aus Stufe 28 direkt weiter aufzuschalten in den Parallelbetrieb. Wenn du es nicht eilig hast, kannst du aber auch erst mal auf Stufe 28 bleiben und die Feldschwächung nach und nach bis auf Maximum schalten, dann die Feldschwächung ab und mit dem Rad direkt auf die 43 hoch. Damit bist du sparsamer unterwegs und schonst die Widerstände (auch wenn das dem Spiel (momentan noch) komplett egal ist). Du musst allerdings aufpassen – wenn du in Stufe 28 die Feldschwächung benutzt und dann das Rad weiterdrehst, bleibt das Schaltwerk noch so lange in Stufe 28 stehen, bis du den Feldschwächungshebel wieder auf 0 gestellt hast.

Der Feldschwächungshebel ist insbesondere dafür da, dass die Zugkraft noch abgestuft werden kann, ohne den vollen Fahrstrom über Widerstände führen zu müssen. Macht die Lok effizienter und sparsamer und das Fahrverhalten im Personenverkehr angenehmer.

(Natürlich stellt die heutige Drehstromtechnik mit Halbleiterwechselrichtern das alles in den Schatten in Sachen Effizienz und Komfort, aber besser als Dampf oder Diesel war’s damals schon und ist es heute immer noch.)

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Our servers

    • Drivers | Maszyniści Drivers | Maszyniści
      • PL2
      • pl2
      • 30 / 61
          • Percentage filling 49%
          • Most players 103
      • PL3
      • pl3
      • 1 / 84
          • Percentage filling 1%
          • Most players 78
      • PL4
      • pl4
      • 4 / 64
          • Percentage filling 6%
          • Most players 87
      • PL8
      • pl8
      • 1 / 86
          • Percentage filling 1%
          • Most players 84
      • EN1
      • en1
      • 3 / 78
          • Percentage filling 4%
          • Most players 81
      • EN2
      • en2
      • 2 / 85
          • Percentage filling 2%
          • Most players 60
      • EN3
      • en3
      • 1 / 86
          • Percentage filling 1%
          • Most players 60
      • DE1
      • de1
      • 14 / 62
          • Percentage filling 23%
          • Most players 87
      • DE3
      • de3
      • 1 / 60
          • Percentage filling 2%
          • Most players 67
      • DE4
      • de4
      • 1 / 86
          • Percentage filling 1%
          • Most players 65
      • FR1
      • fr1
      • 2 / 60
          • Percentage filling 3%
          • Most players 49
      • UA1
      • ua1
      • 0 / 61
          • Percentage filling 0%
          • Most players 27
      • CN1
      • cn1
      • 1 / 78
          • Percentage filling 1%
          • Most players 28
      • CZ1
      • cz1
      • 1 / 60
          • Percentage filling 2%
          • Most players 61
      • ES1
      • es1
      • 1 / 59
          • Percentage filling 2%
          • Most players 23
    • Dispatchers | Dyżurni ruchu Dispatchers | Dyżurni ruchu
      • PL2
      • pl2
      • 9 / 34
          • Percentage filling 26%
          • Most players 34
      • PL3
      • pl3
      • 1 / 34
          • Percentage filling 3%
          • Most players 31
      • PL4
      • pl4
      • 1 / 34
          • Percentage filling 3%
          • Most players 34
      • PL8
      • pl8
      • 1 / 34
          • Percentage filling 3%
          • Most players 27
      • EN1
      • en1
      • 7 / 34
          • Percentage filling 21%
          • Most players 34
      • EN2
      • en2
      • 1 / 34
          • Percentage filling 3%
          • Most players 21
      • EN3
      • en3
      • 0 / 34
          • Percentage filling 0%
          • Most players 13
      • DE1
      • de1
      • 9 / 34
          • Percentage filling 26%
          • Most players 34
      • DE3
      • de3
      • 2 / 34
          • Percentage filling 6%
          • Most players 29
      • DE4
      • de4
      • 0 / 34
          • Percentage filling 0%
          • Most players 29
      • UA1
      • ua1
      • 0 / 34
          • Percentage filling 0%
          • Most players 17
      • FR1
      • fr1
      • 0 / 34
          • Percentage filling 0%
          • Most players 23
      • ES1
      • es1
      • 0 / 34
          • Percentage filling 0%
          • Most players 15
      • CZ1
      • cz1
      • 0 / 34
          • Percentage filling 0%
          • Most players 28
      • CN1
      • cn1
      • 0 / 34
          • Percentage filling 0%
          • Most players 19
    • 30 Total servers
    • 94 / 1580 Total players
    • 6% Filled servers
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use Privacy Policy